Pegasus Mühlacker e.V. - 3. Quartal 2013
 

News + Ergebnisse
Willkommen
Was ist Voltigieren?
Voltigieren bei uns
Wir über uns
Zeltlager
Turnier Mühlacker
Ausbilder
Unsere Gruppen
Unsere Pferde
Termine
Reiten
Wissen
Vordrucke
Anfahrt
Videos
Altpapieraktion
Bilder & Presse
Sponsoren
Kontakt
Impressum
Archiv
=> 1. Quartal 2017
=> Ergebn. Mühlacker 17
=> 2. Halbjahr 2016
=> 1. Halbjahr 2016
=> Ergebn. Mühlacker 16
=> Pegasus I S-Gruppe bis 2016
=> Pegasus II M-Gruppe bis 2016
=> Pegasus III L-Gruppe bis 2016
=> Pegasus IV A-Gruppe bis 2016
=> Anfänger Freitag bis 2016
=> 3. + 4. Quartal 2015
=> 2. Quartal 2015
=> Ergebn. Mühlacker 15
=> 1. Quartal 2015
=> 3. +4. Quartal 2014
=> 2. Quartal 2014
=> 1. Quartal 2014
=> Ergebn. Mühlacker 14
=> 4. Quartal 2013
=> 3. Quartal 2013
=> 2. Quartal 2013
=> 1. Quartal 2013
=> Ergebn. Mühlacker 13
=> 4. Quartal 2012
=> 3. Quartal 2012
=> 2. Quartal 2012
=> 1. Quartal 2012
=> Ergebn. Mühlacker 12
=> 4. Quartal 2011
=> 3. Quartal 2011
=> 2. Quartal 2011
=> 1. Quartal 2011
=> Ergebn. Mühlacker 11
=> 4. Quartal 2010
=> 3. Quartal 2010
=> 2. Quartal 2010
=> 1. Quartal 2010
=> Ergebn. Mühlacker 10
=> Ingrid
=> 4. Quartal 2009
=> 3. Quartal 2009
=> 2. Quartal 2009
=> 1. Quartal 2009
=> Ergebn. Mühlacker 09
=> Ergebn. Mühlacker 09 - Teil 2
=> 4. Quartal 2008
=> 3. Quartal 2008
=> 2. Quartal 2008
=> 1. Quartal 2008
=> Ergebn. Mühlacker 08
=> 2. Halbjahr 2007
=> 1. Halbjahr 2007
=> Ergebnisse 2007
=> Ergebn. Mühlacker 07
=> Ergebnisse 2006
=> 2006
=> Ergebn. Mühlacker 06
=> Pegaus V Einsteiger bisi 2016
=> Archiv Einzelvoltigierer
=> Archiv: A-Gruppe bis 2008
=> Archiv L-Gruppe bis 2008
=> Archiv Senior-Team bis 2008
=> Archiv: 2. S**-Gruppe bis 2008
=> Archiv: Newcomer 2006
=> Archiv: Einsteiger bis 2008
Kindergeburtstage
Urlaubs-Tipp

News und Ergebnisse
3. Quartal 2013

 

12.-15.09.2013
Deutsche Meisterschaft Verden



 

"Was ist denn mit den Voltigierern vom Pegasus heute los?" Diese Frage stellten sich viele Zuschauer, als sie unsere Gruppe bei der Pflicht sahen.

Normalerweise gehört unsere Gruppe mit zur Spitze in Deutschland (2012: Platz 3 DM), doch dieses Jahr wirkten die Voltigierer wie ausgewechselt. Ausgewechselt wurde aber eigentlich nur das Pferd: statt auf Campina oder Captain Kirk gingen sie mit dem neuen Pferd Abenteuer, der erst seit ca. 9 Monaten ausgebildet wird, an den Start. Und das Voltigieren auf Abenteuer war leider wirklich abenteuerlich. Von der Selbstsicherheit, die unsere Voltigierer normalerweise auf dem Pferd ausstrahlen, war daher nicht mehr viel zu sehen. Nach der Pflicht lag unsere Mannschaft auf Platz 14.

„Schlimmer kann es eigentlich nicht mehr kommen“, dachten die Pegasus-Fans vor der Kür am Samstag. Doch es kam schlimmer. In der Kür blieb Abenteuer sogar einmal stehen, im letzten Kürblock rutschte die Steherin samt Obermann ab – passiert ist aber glücklicherweise nichts. Ergebnis des ersten Kürdurchgangs: Platz 23!

Sonntags lief Abenteuer dann etwas besser, aber man hat gespürt, dass die Voltigierer kein richtiges Vertrauen in Ihr Pferd haben. Sie zogen Ihre Kür zwar ohne größere Fehler durch, aber auch die anderen Gruppen waren richtig stark. Unseren Voltigierern fehlte auch am Sonntag die gewohnte Sicherheit und Ausstrahlung und die schlechte Pferdenote trug ebenfalls dazu bei, dass sie auch am Sonntag nur auf Platz 19 landeten.

Gesamtergebnis Deutsche Meisterschaft: Platz 20. Bleibt nur zu hoffen, dass sich Abenteuer an so große Kulissen wie bei der Deutschen Meisterschaft, mit rund 2.000 jubelnden Zuschauern gewöhnt, denn eigentlich ist er ein tolles Pferd.

Besser lief es für Jens Henne im Einzelvoltigieren. Er startete auf unserem Fuchswallach Ikarus und zeigte an allen Wettkampftagen eine ordentliche Leistung, die mit dem siebten Platz belohnt wurde.
 

Dafür konnte der Landesverband Baden-Württemberg am Samstagabend beim Showwettbewerb mit Ihrer tollen „Tarzan“-Aufführung den ersten Platz holen. In den Hauptrollen: Marcel (Tarzan), Jens (Tiger) und Denise.

Alles in allem war es trotzdem eine wunderschöne Deutsche Meisterschaft in Verden, mehr war dieses Jahr leider einfach nicht drin.

Ergebnislisten



 
28.07.2013
ANTENNE 1 "Dream-Team"

 

Bereits zum zweiten Mal nach 2003 durfen wir beim ANTENNE 1 "Dream Team" mitmachen, dieses Mal während des Zeltlagers Zaisenhausen.

Das Motto war dieses Mal "Alice im Wunderland".

Das ganze Zeltlager war mit viel Eifer bei der Sache und hatte viel Spaß. Die fehlenden Dinge wurden von Eltern gebracht.

Die Aufgabe umfasste:
- riesige Tee-Party-Tafel für mind. 50 Personen mit Blüten und Luftballons
- riesige Grinsekatze aus Blättern und Zweigen auf Leinwand (mind. 4 m x 3 m) aufkleben

Wir mussten uns verkleiden als:
10 x Alice (Kleid mit Schürze + Schleife im Haar)
5 x Herzkönigin (Kleid mit Herzen verziert)
5 x weißes Kaninchen
5 x brauner Hase
5 x verrückter Hutmacher
je 5 x Tweedle Dee + Tweedle Dumm (5 Paare, die absolut identisch angezogen sind)
5 x Grinsekatze

Außerdem musste gebacken werden:
1 Kuchen, der aussieht wie das Gesicht der Grinsekatze
1 x Kuchen mit Herz + Krone

Dank Eurer Unterstützung war dies auch kein Problem.
Ein herzliches Dankeschön an jeden, der zum Gelingen beigetragen hat.

Vielen Dank auch für das ANTENNE 1-Team für die tolle Idee und dass wir wieder dabei sein durften





Die süßen Hasen und Kaninchen




Herzköniginnen




Preisübergabe mit unserem neuen ersten Vorstand Antonia Schubert


Weitere tolle Fotos findet Ihr auf der ANTENNE 1-Internetseite

Noch mehr Fotos werden in den nächsten Tagen online gestellt.


 
 
19.-21.07.2013
Baden-Württembergische Meisterschaft Schutterwald:
3 x "Treppchen"

 

Unsere Voltigierer waren auch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich:





(Von links: M-Gruppe Pegasus 
III, S-Team Pegasus I, Juniorteam Pegasus II)


Unsere S-Gruppe startete wieder auf ihrem neuen Pferd Abenteuer, der erst seit November zum Voltigierpferd ausgebildet wird und sich ganz toll entwickelt hat. Sie konnten beide Wertungsprüfungen gewinnen und wurden damit Baden-Württembergischer Meister der S-Gruppen. (Longe: Karin Kiontke)

Unser Juniorteam wollte eigentlich auf der Rappstute Campina starten, die aber leider nicht durch die Verfassungsprüfung kam. Schnell wurde Ikarus aus Mühlacker geholt. Der Fuchs geht normalerweise für die L-Gruppe, so dass das Juniorteam nicht auf ihm trainiert hat. Sie zeigten aber eine beeindruckende Leistung und haben damit den 3. Platz der Juniorgruppen erreicht. (Longe: Julia Speckle)

Die M-Gruppe lag nach der Pflicht auf Platz 1, konnte diesen aber nicht halten und landete nach der Kür auf einem tollen 3. Platz. Sie starteten auf ihrem Schimmel Waron (Longe: Verena Fiess)

Unser Einzelvoltigierer Jens Henne wurde auf Abenteuer Fünfter.

Jens und die S-Gruppe konnte sich damit für die Deutsche Meisterschaft (13.-15. September in Verden) qualifizieren.

*Wertnoten aller Prüfungen*

Weitere Fotos und kurze Berichte gibt es auf den einzelnen Gruppenseiten (Link anklicken)

 


Fortsetzung:


 

Archiv (Ältere News und Ergebnisse)


 

Heute waren schon 77 Besucher (190 Hits) hier!