Pegasus Mühlacker e.V. - 4. Quartal 2009
 

News + Ergebnisse
Willkommen
Was ist Voltigieren?
Voltigieren bei uns
Wir über uns
Zeltlager
Turnier Mühlacker
Ausbilder
Unsere Gruppen
Unsere Pferde
Termine
Reiten
Wissen
Vordrucke
Anfahrt
Videos
Altpapieraktion
Bilder & Presse
Sponsoren
Kontakt
Impressum
Archiv
=> 1. Quartal 2017
=> Ergebn. Mühlacker 17
=> 2. Halbjahr 2016
=> 1. Halbjahr 2016
=> Ergebn. Mühlacker 16
=> Pegasus I S-Gruppe bis 2016
=> Pegasus II M-Gruppe bis 2016
=> Pegasus III L-Gruppe bis 2016
=> Pegasus IV A-Gruppe bis 2016
=> Anfänger Freitag bis 2016
=> 3. + 4. Quartal 2015
=> 2. Quartal 2015
=> Ergebn. Mühlacker 15
=> 1. Quartal 2015
=> 3. +4. Quartal 2014
=> 2. Quartal 2014
=> 1. Quartal 2014
=> Ergebn. Mühlacker 14
=> 4. Quartal 2013
=> 3. Quartal 2013
=> 2. Quartal 2013
=> 1. Quartal 2013
=> Ergebn. Mühlacker 13
=> 4. Quartal 2012
=> 3. Quartal 2012
=> 2. Quartal 2012
=> 1. Quartal 2012
=> Ergebn. Mühlacker 12
=> 4. Quartal 2011
=> 3. Quartal 2011
=> 2. Quartal 2011
=> 1. Quartal 2011
=> Ergebn. Mühlacker 11
=> 4. Quartal 2010
=> 3. Quartal 2010
=> 2. Quartal 2010
=> 1. Quartal 2010
=> Ergebn. Mühlacker 10
=> Ingrid
=> 4. Quartal 2009
=> 3. Quartal 2009
=> 2. Quartal 2009
=> 1. Quartal 2009
=> Ergebn. Mühlacker 09
=> Ergebn. Mühlacker 09 - Teil 2
=> 4. Quartal 2008
=> 3. Quartal 2008
=> 2. Quartal 2008
=> 1. Quartal 2008
=> Ergebn. Mühlacker 08
=> 2. Halbjahr 2007
=> 1. Halbjahr 2007
=> Ergebnisse 2007
=> Ergebn. Mühlacker 07
=> Ergebnisse 2006
=> 2006
=> Ergebn. Mühlacker 06
=> Pegaus V Einsteiger bisi 2016
=> Archiv Einzelvoltigierer
=> Archiv: A-Gruppe bis 2008
=> Archiv L-Gruppe bis 2008
=> Archiv Senior-Team bis 2008
=> Archiv: 2. S**-Gruppe bis 2008
=> Archiv: Newcomer 2006
=> Archiv: Einsteiger bis 2008
Kindergeburtstage
Urlaubs-Tipp

News und Ergebnisse 
4. Quartal 2009

05.12.2009

Pegasus-Weihnachtsfeier

 

Nach der Begrüßung durch Karin  zeigte uns die A-Gruppe tolle Akrobatik auf dem Boden.

 

Anschließend voltigierten ehemalige „Pegasus-Voltis im (Un-)Ruhestand“ auf unserem Schimmel Waron. Es war beeindruckend, wie wenig sie verlernt hatten!

 

Die Einsteiger-Gruppe und die M*-Gruppe bereicherten die Weihnachtsfeier durch mehrere Weihnachtslieder.

 

Verena und Lucie zeigten auf ihren Pferden eine tolle Indianer-Vorführung.

 

Das Juniorteam führte auf dem Turnpferd ihre geplante Kür für 2010 vor.

Die Anfänger-Gruppe zeigte auf Rusty verschiedene Kürübungen zum Thema  "Weihnachtsmann und Engel"

 

Die M*-Gruppe zeigte ein „Schattenspiel“

 

Die S-Gruppe führte bei vollständiger Dunkelheit und nur durch „Knicklichter“ beleuchtet Trampolinsprünge sowie Pflicht- und Kür auf ihrem Schimmel Captain Kirk vor.

 

Zum Schluss kam der Nikolaus und brachte für alle Kinder Geschenke.

 

Wir möchten uns für die tollen Vorführungen, bei allen Helfern sowie für die Spenden bedanken und wünschen  Euch „Frohe Weihnachten“!

 

Hier findet Ihr Impressionen von der Weihnachtsfeier.

(Geschenkideen für Voltis findet Ihr hier!)


 

 


 

 

 

Saisonende

 

Die Turniere für das Jahr 2009 sind vorbei.

 

Wir blicken zurück auf ein sehr erfolgreiches Jahr:

 

Die S-Gruppe „Pegasus I“ wurde Baden-Württembergischer Meister, Süddeutscher Vize-Meister und erreichte einen ausgezeichneten 6. Platz auf der Deutschen Meisterschaft.

 

Unser erst vor einem Jahr gegründetes Junior-Team „Pegasus II“ wurde Baden-Württembergischer Vize-Meister, erreichte den 3. Platz auf der Süddeutschen Meisterschaft und einen tollen 8. Platz auf der Deutschen Jugendmeisterschaft in München.

 

Unsere L-Gruppe (Pegasus III) hat sich 2009 für die Teilnahme am C-Team-Cup qualifiziert und ist in die Leistungsklasse M* aufgestiegen!

 

 Auch unsere A-Gruppe (Pegasus IV) hat auf mehreren Turnieren tolle Ergebnisse erzielt.

 

Jetzt beginnt das Wintertraining: die Gruppen werden neu eingeteilt und neue Küren für das kommende Jahr erarbeitet. Außerdem liegen mehrere Lehrgänge vor uns.



 


 

Tolles Gedicht

 

 

Dieses Gedicht habe ich im Voltiforum gefunden und möchte es Euch nicht vorenthalten:

 

Gedanken
(unbekannter Verfasser )

Sitze gerade im Casino
Und denke an die alten Volti-Zeiten.
Turniere, Qualifikationen, Trainingslager, Deutsche
Denke an den Elan und all die Energie
Die wir alle in den Sport steckten.

Da ließ man das Schullandheim sausen
um sich im Trainingslager auf die Deutsche vorzubereiten
da fing man an, nebenher
Krafttraining, Ballett, Jazz, Voltigiergymnastik
Tägliches Joggen
Und teilweise Kunstturnen zu machen.
Und dann das ewige Dehnen,
um dann in den Spagat zu kommen
um gut zu sein- besser als vorher
um dann beim nächsten Turnier
wieder gemeinsam den ersten statt den dritten Platz zu
machen

Und dann das Kribbeln im Bauch kurz vor dem Start
Dann das Einlaufen, die Musik
Bauchschmerzen vor Angst und Aufregung,
nur noch das Pferd und die Voltigierer zu sehen
Dann mit Angst auf das "Stehen" und die Kür zu warten.
Um dann erleichtert nach einer Viertelstunde
´rauszulaufen, den Beifall entgegenzunehmen
Und entweder vor Freude oder vor Wut
Fast anfangen zu heulen.

Und dann mit den anderen Gruppen zur Siegerehrung zu laufen
Und stolz den Preis entgegenzunehmen

Voltigieren,
faszinierender Sport,
gefährliche Droge,
von der keiner mehr loskommt
wenn er erst einmal in die Fänge einer Turniergruppe geraten ist.

Alles hergeben wollen, aber nicht aufhören können,
das ist für mich Voltigieren.
Einfach nicht mehr aufhören können
Und doch unsagbar glücklich zu sein
Über all das, was einem dieser Sport schenkt.


Kennt Ihr schon die "Gedanken unserer Volti-Mutter"?


 

Neue Fotos

 

*Hier* findet Ihr einige neue Fotos der A-Gruppe.

 

 

 10./11.10.2009:
Ergebnisse Heddesheim

 

 Unsere  Gruppe Pegasus III ist erst im Sommer von L nach M* aufgestiegen. Den Sommer über wurde dann fleißig die neue, schwierigere M-Pflicht geübt.





Am Sonntag war dann der erste Start als M*-Gruppe. In der Pflicht kam die Gruppe leider nur auf den 6. und damit letzten Platz. Die Kür verlief jedoch außerordentlich gut, so dass sich die Voltigierer auf den 4. Platz verbessern konnten! Sie starteten wie gewohnt auf ihrem Schimmel Waron, der von Kiki longiert wurde.

Für den ersten Start in der neuen Leistungsklasse war dies ein gelungener Saison-Abschluss.


Ergebnis der A-Gruppe "Pegasus IV":
In der Gruppe starteten insgesamt 4 Teams. Darunter zwei Mannschaften aus Handschuhsheim und eine Mannschaft aus Bensheim.





Unsere Gruppe wurde hinter Handschuhsheim 1 Zweiter mit einer Note von 4,99. Die Mannschaft startete mit Marie-Luise Böhm, Kira Bues, Katharina Fiedler, Franziska Köppl, Sonja Lochmüller, Anja Off, Jule Schneider und Kim Wundschuh. An der Longe war Julia Schubert auf dem Pferd Remo. Leider beschloss der Himmel sich genau zu Turnierstart zu öffnen und Remo (und auch Karin) so richtig nass zu machen. Die Mannschaft zeigte sich jedoch vom Regen unbeeindruckt und zeigte einen guten Pflichtteil. Krankheitsbedingt musste ein Teil der Kür umbesetzt werden und damit, zur Aufregung der Mannschaft, ein Kürblock ohne richtiges Üben ausgeführt werden. Dennoch konnte die Mannschaft auch die Kür sicher durchturnen und kann am Ende der Saison noch einmal auf eine gute Wertung zurück blicken.

Weitere Bilder findet Ihr *hier*

 

 

Fortsetzung:

News + Ergebnisse 3. Quartal 2009

News + Ergebnisse 2. Quartal 2009

News + Ergebnisse 1. Quartal 2009

Archiv (ältere News + Ergebnisse)


 


 

 

 

Heute waren schon 28 Besucher (169 Hits) hier!