Pegasus Mühlacker e.V. - Ergebnisse 2007
 

News + Ergebnisse
Willkommen
Was ist Voltigieren?
Voltigieren bei uns
Wir über uns
Zeltlager
Turnier Mühlacker
Ausbilder
Unsere Gruppen
Unsere Pferde
Termine
Reiten
Wissen
Vordrucke
Anfahrt
Videos
Altpapieraktion
Bilder & Presse
Sponsoren
Kontakt
Impressum
Archiv
=> 1. Quartal 2017
=> Ergebn. Mühlacker 17
=> 2. Halbjahr 2016
=> 1. Halbjahr 2016
=> Ergebn. Mühlacker 16
=> Pegasus I S-Gruppe bis 2016
=> Pegasus II M-Gruppe bis 2016
=> Pegasus III L-Gruppe bis 2016
=> Pegasus IV A-Gruppe bis 2016
=> Anfänger Freitag bis 2016
=> 3. + 4. Quartal 2015
=> 2. Quartal 2015
=> Ergebn. Mühlacker 15
=> 1. Quartal 2015
=> 3. +4. Quartal 2014
=> 2. Quartal 2014
=> 1. Quartal 2014
=> Ergebn. Mühlacker 14
=> 4. Quartal 2013
=> 3. Quartal 2013
=> 2. Quartal 2013
=> 1. Quartal 2013
=> Ergebn. Mühlacker 13
=> 4. Quartal 2012
=> 3. Quartal 2012
=> 2. Quartal 2012
=> 1. Quartal 2012
=> Ergebn. Mühlacker 12
=> 4. Quartal 2011
=> 3. Quartal 2011
=> 2. Quartal 2011
=> 1. Quartal 2011
=> Ergebn. Mühlacker 11
=> 4. Quartal 2010
=> 3. Quartal 2010
=> 2. Quartal 2010
=> 1. Quartal 2010
=> Ergebn. Mühlacker 10
=> Ingrid
=> 4. Quartal 2009
=> 3. Quartal 2009
=> 2. Quartal 2009
=> 1. Quartal 2009
=> Ergebn. Mühlacker 09
=> Ergebn. Mühlacker 09 - Teil 2
=> 4. Quartal 2008
=> 3. Quartal 2008
=> 2. Quartal 2008
=> 1. Quartal 2008
=> Ergebn. Mühlacker 08
=> 2. Halbjahr 2007
=> 1. Halbjahr 2007
=> Ergebnisse 2007
=> Ergebn. Mühlacker 07
=> Ergebnisse 2006
=> 2006
=> Ergebn. Mühlacker 06
=> Pegaus V Einsteiger bisi 2016
=> Archiv Einzelvoltigierer
=> Archiv: A-Gruppe bis 2008
=> Archiv L-Gruppe bis 2008
=> Archiv Senior-Team bis 2008
=> Archiv: 2. S**-Gruppe bis 2008
=> Archiv: Newcomer 2006
=> Archiv: Einsteiger bis 2008
Kindergeburtstage
Urlaubs-Tipp

 

Weitere Ergebnisse findet ihr hier!


21.07.2007

 

Süddeutsche Meisterschaft in Leonberg

 

Bei der Süddeutschen Meisterschaft in Leonberg waren Voltigierer aus folgenden Bundesländern eingeladen:

 

Baden Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Thüringen.

 

Nach dem 1. Wertungstag (Kurzpflicht und Kür) lag unsere „A 1“ auf dem ersten Platz (7,889) vor Greifenstein (Hessen, 7,685). Dritter wurde unsere „A 2“ (7,252)

 

Bei den Einzelvoltigierern kam Isabel Dürr auf den 6., Jens Henne auf den 11. und Elena Helmle auf den 17. Platz.

 

Am Sonntag (Pflicht und Kür) erreichte die A 1 mit 7,746 hinter Greifenstein (7,892) den zweiten Platz. Unsere A 1 wurde Dritter (7,236).

Das beste Pferd war unser A 1-Gruppenpferd "Captain Kirk"


Gesamtwertung Süddeutsche Meisterschaft 2007:

 


ein Bild

(Pegasus A 1 - Süddeutscher Meister 2007)

A/B- Gruppen:

1. Pegasus Mühlacker A 1 (7,818)
2. Greifenstein / Hessen (7,789)
3. Pegasus Mühlacker A 2 (7,229)

Einzelvoltigierer (Damen):

4. Isabel Dürr
11. Elena Helmle

Einzelvoltigierer (Herren):

4. Jens Henne

Außerdem wurde in Leonberg um den "Ilse und Paul-Lorenz Wanderpokal" gekämpft.

Ilse und Paul Lorenz waren maßgeblich an der Entwicklung des Voltigiersports im In- und Ausland beteiligt.

 


ein Bild


Unter den teilnehmenden Vereinen wurde der Gewinner nach einem Punktesystem ermittelt. Dafür wurden für die Plätze 1 - 3 in den verschiedenen Wettbewerben Punkte verteilt und addiert.

Der Pegasus Mühlacker erreichte die höchte Punktzahl und gewann damit den tollen Pokal aus Bronze!

Alle Ergebnisse auf einen Blick

Bericht aus dem Mühlacker Tagblatt

 

Mühlacker 14./15. Juli 2007

 

unserem Turnier in Mühlacker erreichten unsere Gruppen Einzelvoltigierer folgende Plätze:

 

A 1 - Gruppe:

1. Platz A-Gruppen „Kür“

1. Platz A-Gruppen „Kurzprogramm“

2. Platz A-Gruppen „Pflicht“ (hier sind sie auf unserem neuen Pferd Kajetan gestartet)

A 2 - Gruppe:

1. Platz A-Gruppen „Pflicht“

2. Platz A-Gruppen „Kür“

Wegen Verletzungsproblemen konnten Sie beim Kurzprogramm am Sonntag leider nicht mehr starten.

C – Gruppe:

Da das Gruppenpferd „Waron“ noch verletzt ist, konnte unsere C-Gruppe leider nicht an den Start gehen.

D – Gruppen:

1. Platz mit Rusty

2. Platz mit Remo

Einzelvoltigierer:

Obwohl unsere Einzelvoltigierer auf unserem neuen Pferd Kajetan gestartet sind, erreichten Sie in der höchsten Kategorie „A“ folgende Platzierungen:

1. Isabel Dürr

2. Jens Henne

3. Elena Helmle

Hier finden Sie die genauen Ergebnisse aller Wettbewerbe.

 


Baden-Württembergische Meisterschaft



ein Bild

 

Am 07./08. Juli 2007 trafen sich die besten Mannschaften und Einzelvoltigierer aus Baden Württemberg in Zaisenhausen.

Ergebisse Samstag:

A-Gruppen Pflicht:

1. Platz: Pegasus A 1 (6,897)
3. Platz: Pegasus A 2 (6,309)

A-Gruppen Kür:

1. Platz: Pegasus A 1 (8,535)
4. Platz: Pegasus A 2 (7,313)

Gesamtergebnis A-Gruppen nach dem 1. Wertungstag:

1. Platz: Pegasus A 1 (7,716)
3. Platz: Pegasus A 2 (6,811)

Ergebnisse unserer Einzelvoltigierer nach Pflicht + Kür:

5. Platz: Jens Henne (7,981)
6. Platz: Isabel Dürr (7,950)
8. Platz: Elena Helmle (7,771)


Ergebnisse Sonntag:

Gruppen-Kurzpflicht und Kür:

1. Platz Pegasus A 1 (7,637)
3. Platz: Pegasus A 2 (6,712)

Gesamtergebnis Gruppen:

1. Platz (Baden-Württembergischer Meister) Pegasus A 1 (7,690)

 


ein Bild


2. Platz: Köngen (7,313)

3. Platz Pegasus A 2 (6,778)


ein Bild

 

Da die besten 3 Mannschaften aus Baden-Württemberg auf die Deutsche Meisterschaft nach Vechta fahren dürfen, ist der Pegasus Mühlacker dieses Jahr erstmalig mit 2 Mannschaften dabei!


Bei den Einzelvoltigierern (Herren) hat Jens Henne den 2. Platz hinter Andreas Kumpf (Donzdorf Alb/Fils) erreicht.

 



ein Bild


Herzlichen Glückwunsch!

Bericht aus dem Mühlacker Tagblatt

Ein besonderes Dankeschön an die Longenführerinnen und Pferde

Karin Kiontke mit dem Schimmel Captain Kirk
Kerstin Lehner mit dem Fuchs Ikarus


ein Bild

 


 


Reutlingen 23./24.06.2007

 

Unsere D-Gruppe erreichte in Reutlingen den 3. Platz. Leider brach sich Meike den Arm und musste ins Krankenhaus. Gute Besserung!

 

Die C-Gruppe konnte nicht starten, weil ihr Gruppenpferd „Waron“ am Donnerstag in einen Nagel getreten ist.

 

Bei den A-Gruppen hat unsere A 1 verdient mit der Note 8,081 gewonnen. Die A 2 kam auf einen super 3. Platz von insgesamt 6 Gruppen (Note 6,899). Bestes Pferd in dieser Prüfung war unser Captain Kirk und die beste Pflicht turnte Isabel Dürr.

 



ein Bild

A1 - Pflicht

 

 

ein Bild

A2 - Pflicht

 

 

ein Bild

A2 - Neue Küranzüge

 

 

ein Bild

Siegerehrung A 1 (1. Platz)


ein Bild

Siegerehrung A2 (3. Platz)

 

Unsere Einzelvoltis belegten folgende Plätze:

 

3. Jens Henne (7,879)

 

6. Isabel Dürr (7,689)

 

14. Elena Helmle (6,966)

 

 

 


CVI Italien 8.-10.Juni 2007


ein Bild

Captain Kirk auf der Rückfahrt

 


Beim CVI in Portogruaro/Italien erreichte unsere Mannschaft einen super 2. Platz - und das obwohl Sina und Isa nicht mitgestartet sind! "Wir" wurden lediglich vom A.S. La Fenice, der italienischen Mannschaft, die auch auf der Weltmeisterschaft in Aachen gestartet ist, geschlagen. Karin Kiontke longierte Captain Kirk.

Bei den Einzelvoltis erreichte Jens Henne bei den Herren den zweiten Platz. Bei den Damen wurde Isabell Dürr 5. und Elena Helmle 9. Sie voltigierten auf Ikarus, der leider nicht optimal lief. An der Longe war Verena Fiess.

Hier die Wertnoten

Voltibilder und Bilder vom "Drumherum"



 

 

Ergebnis Nachwuchschampionat Norderstedt 2./3. Juni 2007

 

Jens Henne ist als Einzelvolti beim Nachwuchschampionat gestartet. Dort durften nur die besten Voltigierer unter 18 Jahren aus ganz Deutschland starten.

Bereits am Samstag lief Ikarus zu schnell. Jens erreichte den 3. Platz.

Am Sonntag lief Ikarus wieder sehr schnell und unruhig, so dass Jens leider nur auf den 4. Platz bei den Herren kam.



Ergebnisse Sindelfingen 20.05.2007



ein Bild

 

Die D-Gruppe hatte ihren ersten Start in diesem Jahr in Sindelfingen. Für die meisten Gruppenmitglieder war es das erstes Voltiturnier im Leben. Unsere „Zwerge“ haben auf Remo mit Julia Schubert an der Longe eine tolle Leistung abgeliefert (Note 4,5). Trotzdem hat es gegen die viel älteren Konkurrenten nur für den 6. Platz gereicht. Macht weiter so, ihr seid spitze!

 

Wir sind der einzige Verein in Baden-Württemberg, der gleich zwei Mannschaften in der höchsten Leistungsklasse hat. Es startete die A 1 auf Captain Kirk mit Karin Kiontke an der Longe und für die A 2 hat Kerstin Lehner unser Pferd Ikarus longiert.

 

In der Pflicht der A-Gruppen hat unsere A 1 mit einem riesigen Vorsprung vor Köngen und unserer A 2 gewonnen.

 

Bei der A-Gruppen-Kür hatte Sina allerdings einen schweren Sturz. Deshalb kam unsere A 1 ganz knapp hinter Köngen auf den zweiten Platz. Unsere A 2 wurde Dritter. Sina wurde ins Krankenhaus gebracht, dort wurden zum Glück keine schwereren Verletzungen festgestellt.

 

Auch unsere Einzelvoltis haben gegen starke Konkurrenz tolle Ergebnisse erzielt:

Jens Henne wurde Dritter mit einer 8,153.

Isabell Dürr Vierte mit der Note 8,117.

Elene Helmle kam mit einer 6,922 auf den 17. Platz.

Sie starteten auf Ikarus mit Verena Fiess an der Longe.

 




Bundessichtung 05.05. - 06.05.2007 in Krumke

 

Zur Bundessichtung werden immer nur die besten Voltigierer aus ganz Deutschland eingeladen. Unsere A1 war dabei und hat mit dem 3. Platz ein super Ergebnis erzielt!


ein Bild

 

ein Bild

 

Es sind gestartet (von links nach rechts): Jens Henne, Sina Tibo, Antonia Schubert, Isabell Dürr, Nina Giesecke, Sabrina Angele und Julia Zimmermann.

 

Captain Kirk wurde von Karin Kiontke longiert.

 

 


ein Bild


Gesamtergebnis:

 

Platz

Team

Gesamtergebnis:

1

Köln

7,789

2

VV Ingelsberg

7,767

3

Pegasus Mühlacker

7,322

4

Schenkenberg

7,247

5

Krumke

7,012

 

 

 

Gruppen-Küren Sonntag:

 

Krumke: solide Leistung ohne große Patzer, 7,083

 

Schenkenberg: ruhig und schön geturnte Kür mit nur wenigen Unsicherheiten, dargeboten in den Röckchen-Trickots vom 7,385

 

Mühlacker: anspruchsvolle Kür mit kleinen Wacklern: 7,432

 

Ingelsberg: sicherer als am Vortag, allerdings weiterhin mit kleinen Wacklern, sehr risikoreiche und schwierige Kür, das Thema „Tanz der Vampire“ sehr gut interpretiert 7,833

 

Köln: praktisch perfekte beeindruckende Queen-Kür 7,836

 

 

Pflicht-Durchgang der Gruppen (Sonntag):

 

Krumke zeigte eine ordentliche Leistung (6,652)

 

Auch Schenkenberg zeigte keine Patzer (6,717)

 

Saubere Pflicht von Mühlacker (6,939)

 

Starke Pflicht von Ingelsberg, allerdings 3 Wackler beim Stehen (7,284)

 

Saubere Pflicht von Köln, etwas schwächer als die Ingelsberger (7,098)

 

 

Wertung: Gruppen 6er

Durchgang: Samstag Gesamt

Leistungsklasse: A

 

Platz

Name

Gesamtnote

1.

JRG Köln 1

7,742

2.

VV Ingelsberg I

7,702

3.

Pegasus Mühlacker A1

7,213

4.

RVV Schenkenberg

7,110

5.

Krumke I

6,941

 

Quelle

 

 

Kür-Durchgang der Gruppen (Samstag):

 

Schenkenberg zeigte eine solide Kür mit ein paar Unsicherheiten. Im Gegensatz zum Vorjahr ist kein Thema zu erkennen, das interpretiert wird.

 

Ingelsberg zeigte ebenfalls Unsicherheiten. Die Kür basiert weiterhin auf „Tanz der Vampire“, enthält aber viele neue interessante und risikoreiche Elemente, insbesondere der letzte Kürblock.

 

Krumke voltigierte solide, jedoch ohne spektakuläre Elemente.

 

Köln: Sehr sehr gute Queen-Kür mit wenigen kleinen Patzern, toller Musik-Interpretation und kreativen, spaktakulären Übungen.

 

Mühlacker: Ordentliche Leistung, wenige Patzer.

 

Quelle

 

 

Wertung: Gruppen 6er

Durchgang: Pflicht – Samstag

Leistungsklasse A

 

Platz

Name

Gesamtnote

Richter 1

Richter 2

Richter 3

1.

VV Ingelsberg I

7,237

7,520

7,070

7,122

2.

JRG Köln

7,089

6,998

7,046

7,224

3.

Pegasus Mühlacker A1

6,752

6,668

6,824

6,764

4.

Krumke I

6,450

6,494

6,216

6,642

6.

RVV Schenkenberg

6,359

6,277

6,285

6,516

 

Quelle

 



 

Ulm-Wiblingen 28./29.04.2007

 

 

ein Bild

 

 

Unsere C-Gruppe hat bei ihrem ersten Turnier 2007 in Wiblingen mit der Wertnote 5,256 einen tollen 2. Platz (von 6 Gruppen) belegt. Erster wurde der RFV Neckartailfingen.

Es starteten:
(von links nach rechts): Viola Schubert, Lucie Kiersch, Luisa Schäfer, Virginia Wolf, Jaqueline Wild, Laura Müller, Monika Arnold, Anthea Ulrich und Marcel Wetterauer.

Pferd: Waron.

Longenführerin: Kerstin Lehner.

Die beste Pflicht aller C-Gruppen turnte Marcel Wetterauer.

Noten der C-Grupen:
1. RFV Neckartailfingen 5,533
2. Pegasus Mühlacker C 5,256
3. RFV Nellingen 5,204
4. RFV Leonberg 5,195
5. RG Kimratshofen 5,120
6. LPSV Donzdorf Alb-Fils 4,753



Unsere Einzelvoltis starteten am Sonntag auf Ikarus.

Bei den Damen belegte Isabel Dürr nach Pflicht und Kür den 2. Platz. Gewonnen hat Selina Schröder aus Krumbach.

Jens Henne wurde bei den Herren ebenfalls 2. hinter Andreas Kumpf (Alb/Fils).



Die Ergebnisse von 2006 findet ihr hier.




 

 

 

 

 

 

Heute waren schon 95 Besucher (192 Hits) hier!