Pegasus Mühlacker e.V. - Saumur 2005
 

News + Ergebnisse
Willkommen
Was ist Voltigieren?
Voltigieren bei uns
Wir über uns
Zeltlager
Turnier Mühlacker
Ausbilder
Unsere Gruppen
Unsere Pferde
Termine
Reiten
Wissen
Vordrucke
Anfahrt
Videos
Altpapieraktion
Bilder & Presse
=> Weihnachtsfeier 2011
=> Zeltlager 2011
=> Turnier Mühlacker 2011
=> Zeltlager 2010
=> Turnier Mühlacker 2010
=> Hochzeit Bärbel 2010
=> Polterabend Bärbel
=> Zeltlager 2009
=> MT 25.06.2009
=> Carmens Hochzeit 09
=> Zeltlager 2008
=> Zeltlager 07
=> Zeltlager 2007
=> Zeltlager 2007-2
=> Sportlerwahl 2007
=> Tina's Hochzeit 07
=> Zeltlager 06
=> Zeltlager 2006
=> Mühlacker 2006
=> Stadl Paura 2006
=> Saumur 2005
=> DM 03
=> Dream-Team 2003
=> Alte Gruppenbilder
=> Alte Gruppenbilder 2
=> Verschiedenes
Sponsoren
Kontakt
Impressum
Archiv
Kindergeburtstage
Urlaubs-Tipp

Pegasus Juniorteam und Seniorteam

Saumur 2005


ein Bild

 

 

Erfolgreicher Saisonstart der Pegasus-Voltigierer in Frankreich:


 

Die Reise hat sich gelohnt


 

Der erste Wettkampf ging für den Reit- und Voltigierverein Pegasus wieder einmal beim internationalen Turnier in Saumur (Frankreich) über die Bühne. Es war bereits das zwölfte Mal, dass sich die Sederstädter vor dieser wunderschönen Kulisse, einer Kavalerieschule aus der Zeit der französischen Könige, der internationalen Konkurrenz aus neun Nationen stellte.


 

Mit 15 Voltigierern, ihrer Longenführerin, Eltern und zwei Pferden ging es in das 900 Kilometer entfernte Saumur. Da sich bei internationalen Turnieren die Gruppenstärke auf sechs Voltigierer und Ersatzmann reduziert hat und es eine neue Juniorenklasse bis 16 Jahren gibt, trat der Pegaus gleich mit zwei Gruppen an.


 

Das Senior-Team konnte sich am ersten Tag durch ihre gute Pflicht den fünften Platz unter zwölf Gruppen sichern. Am zweiten Tag kämpften sie sich durch ihre Kür auf den vierten Platz vor, den sie dann auch am dritten Tag verteidigen konnten.


 

An den Start gingen Julia Schubert, Antonia Schubert, Isabell Dürr, Kathrin Telwest, Sina Tibo, Yvonne Wiedmann und Sandra Weiler auf ihrem neuen Schimmel „Captain Kirk“ mit Longenführerin Andrea Weber. Überrascht zeigten sich alle von ihrem neuen Pferd. Das galoppierte, als hätte es niemals etwas anderes getan. Unter tosendem Applaus drehte der Schimmel gelassen seine Galopp-Runden.


 

Junior-Team von Pegasus startet gleich voll durch.


 

Die Junior-Gruppe startete gleich beim ersten Tag mit einer hervorragenden Pflicht auf den ersten Platz durch, verlor diesen jedoch am zweiten Tag nach der Kür. Den zweiten Rang bestätigten sie aber nach dem dritten Durchgang unter sechs Konkurrenzgruppen. Es starteten Jens Henne, John Massoud, Nina Giesecke, Julia Zimmermann, Katrin Hübert, Sabrina Angele und Marcel Wetterauer auf ihrer Rappstute „Campina“ mit Andrea Weber an der Longe.


 

Über diesen hervorragenden Erfolg zum Saisonauftakt waren alle mehr als zufrieden. Es war also wie immer die lange Reise wert.


ein Bild


ein Bild



ein Bild



ein Bild

 


ein Bild

ein Bild



ein Bild



ein Bild


ein Bild


ein Bild





 

Heute waren schon 80 Besucher (236 Hits) hier!